Der Januar bei zesavi.

Ein neuer Jahresbeginn löst den Wunsch nach Vorsätzen aus, die in dem kommenden Jahr erreicht werden wollen. Diese können sehr unterschiedlich sein und reichen von Gesundheit, über Ernährung, Lifestyle, Wünsche in der Arbeit bis hin zu persönlichen Zielen. Bei zesavi haben wir uns ebenfalls einiges vorgenommen und werden einmal im Monat zurückblicken auf Entwicklungen und Fortschritte, die uns in dem jeweiligen Monat beschäftigt haben. Um unsere Erfolge zu feiern, Sie auf dem Laufenden zu halten und Einblicke in zesavi zu ermöglichen.

von Marie-Luise Vielhaber

Als erster Monat des Jahres ist der Januar dem römischen Gott Janus gewidmet, dem Gott des Anfangs und des Endes. Mit seinen zwei Gesichtern kann er in die Vergangenheit und in die Zukunft schauen – ganz nach diesem Leitbild schauen wir zum Ende des ersten Monats von 2021 auf das zurück, was bei zesavi erreicht wurde und woran wir momentan arbeiten. In unserem Artikel Jahresrückblick haben wir bereits darüber gesprochen, wie wir 2020 zwei große neue Kunden gewonnen und unser Netzwerk somit erheblich erweitern konnten. Im Januar 2021 hat zesavi vor allem im technischen Bereich an Fahrt aufgenommen:

Videoerstellung

Der gesamte Videoerstellungsprozess wurde in einem neuen, ansprechenderem Design gestaltet. Neben dem optimierten Layout gibt es ausführliche Tipps und Tricks für den Vorgang. Zusätzlich wurde eine Pausierfunktion während der Videoaufnahme hinzugefügt.

Benutzeroberfläche

Die neue Benutzeroberfläche zur Videobearbeitung inklusive neuer Bearbeitungsfunktionen wurde erneuert durch eine erweiterte Trim-Funktion, sodass einzelne Sequenzen herausgeschnitten werden können und Ihr Video Inhalt noch prägnanter mit mehr Aussagekraft bei Ihrer Zielgruppe ankommt. Zusätzlich kann die Abspielgeschwindigkeit um 0.8, 0.9, 1.0, 1.1 oder 1.2 erhöht bzw. verringert werden. Störende Hintergrundgeräusche im Video können zudem besser reduziert werden.

Layout

Fügen Sie Ihrem Video ein firmenspezifisches, vorher aufgenommenes Video-Intro oder -Outro hinzu, um es zu personalisieren und so die Corporate Identity Ihrer Firma zu stärken. Zusätzlich kann bei Webcamaufnahmen der Hintergrund entweder weichgezeichnet oder ein vorher eingestelltes Hintergrundbild eingestellt werden.

Nach der Veröffentlichung

Wenn Sie Ihr Video über auf ihrer firmeninternen Zesavi-Plattform veröffentlicht haben, gibt es ab jetzt eine Kommentarfunktion: Neben einer Filterfunktion können Sie einstellen, ob diese nur für Videoautoren oder öffentlich sichtbar sind. Über die neue Playlist Funktion können beliebig viele Videos in einer individuell festgelegten Reihenfolge zusammengestellt, mit Titelbild versehen und auf Wunsch öffentlich angezeigt werden.

Dieser Rückblick auf den Januar 2021 hat Sie neugierig gemacht und Sie möchten die neuen Funktionen sofort testen? Hier geht es direkt zu unserer Website für Ihren unverbindlichen und kostenlosen Demo Termin.