Mit mehr Selbstbewusstsein vor der eigenen Webcam aufnehmen

von Marie-Luise Vielhaber

Stellen Sie sich vor, Sie spielen Videospiele, präsentieren Ihre Talente oder halten einen TED-Vortrag vor einer großen Menschenmenge. Sicherlich würde sich jeder ängstlich oder nervös fühlen! Doch wie ist das vor der eigenen Webcam? Unser Gehirn erkennt kaum einen Unterschied zwischen dem echten Publikum und dem Zuschauer, der sich ein Video ansieht. Auch erfolgreiche Streamer oder YouTuber waren zu Beginn ihrer Karriere vor der Kamera nervös. Nicht nur für die Aufnahme kurzer Erklärvideos, auch für die zunehmende Digitalisierung der Arbeit und von Meetings ist es essentiell, sich selber selbstbewusst vor der eigenen Kamera zu präsentieren.

Die meisten Menschen stehen nicht gerne vor der Kamera, da sie unsicher sind wie man mit selbstbewusster Körpersprache über Video kommuniziert. Der beste Weg, das zu ändern, ist, einfach anzufangen. Probieren Sie es aus, üben Sie, beobachten Sie sich selbst und sehen, wie Sie sich fühlen. Achten Sie darauf, ob Sie oft ‚ähm‘ sagen oder zu viele stimmliche Füllwörter verwenden. Achten Sie auf die Geschwindigkeit, mit der Sie sprechen und auf Ihren Hintergrund. Wir erklären Ihnen kurz und kompakt, wie Sie durch Übung und ein paar Tricks Ihr Selbstbewusstsein vor der Laptop Kamera steigern können. Schauen Sie rein:

Üben, üben, üben.

Jedes Mal, wenn Sie ein Video aufnehmen, um es später zu teilen, sollten Sie üben, was Sie sagen möchten. Denn Sie wissen ja – Übung macht den Meister. Nehmen Sie Ihr Skript oder Ihre Aufzählungsliste und gehen Sie diese ein paar Mal durch. Vergewissern Sie sich, dass es keine ungeschickten Formulierungen gibt, die Sie über Ihre Worte stolpern lassen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um über mögliche Pausen und den Tonfall nachzudenken, damit Sie nicht zu mechanisch klingen. Scheuen Sie sich auch nicht davor, Stichwortkarten zu verwenden. Auch wenn Sie Ihr Skript nicht Wort für Wort ablesen, kann es Ihnen helfen, auf dem richtigen Weg zu bleiben und nicht vom Thema abzuweichen.

Das Skript.

Wenn Sie ein Skript mit den wichtigsten inhaltlichen Punkten vorbereiten, können Sie sicherstellen, dass Sie auch wirklich alles sagen, was Sie sagen wollen. Und zwar nur das. Zu oft, wenn Leute versuchen, vor der Kamera zu improvisieren, vergessen sie einen wichtigen Punkt oder schweifen so weit vom Thema ab, dass sie vielleicht sogar vergessen, was sie eigentlich sagen wollten. Selbst eine Aufzählung Ihrer wichtigsten Informationen ist besser als gar nichts. Sobald Sie sich vor der Kamera wohler fühlen, können Sie herausfinden, was für Sie am besten funktioniert.

Sie sind der Experte.

Der Zuschauer hat eine Frage oder Wissenslücke, die Sie füllen können. Seien Sie sich dessen bewusst. Das Wichtigste, was Sie tun können, um selbstbewusst zu sprechen, ist, Ihr Thema und Ihre Hauptpunkte zu kennen. Mit zunehmender Erfahrung können Sie vielleicht besser improvisieren, aber es gibt einfach keinen Ersatz dafür, vorbereitet zu sein.

Augenkontakt.

Denken Sie daran, dass Sie zum Beispiel bei Skype dazu neigen, sich selbst anzuschauen, während Sie sprechen. Wenn Sie qualitativ hochwertige Videoinhalte erstellen wollen, müssen Sie auf die Linse in Ihrem Laptop schauen – trainieren Sie also, sich darauf zu konzentrieren. Das wird Ihren Zuschauern das Gefühl von Augenkontakt vermitteln. Versuchen Sie Ihren eigenen Ausdruck zu finden und nicht aus Nervosität ein ausdrucksloses Gesicht zu machen. Dadurch sinkt Ihr Selbstausdruck und Sie werden insgesamt weniger einnehmend sein. Haben Sie keine Scheu zu lächeln. 🙂

Enthusiasmus.

Je mehr Begeisterung Sie über das Thema ausstrahlen, desto mehr lässt sich auch Ihr Zuschauer begeistern. Denken Sie daran, dass man nicht gerne einem monotonem und abgelesenem Video zuschaut. Also: Die Stimmlage und gezielt gesetzte Pausen sorgen für einen überzeugenden Ton Ihres Videos.  

Setzen Sie unsere Ratschläge, wie Sie mit mehr Selbstbewusstsein vor der Webcam aufnehmen, direkt in unserer web-Anwendung um. Schauen Sie sich diese gern in einer kostenlosen Demo Version an.